Amisetup für den Saphire Hot Shot RT

Heute möchten wir euch eine – Amisetup (Overpacking – Shisha Tabak Setup) für den Kopfbau mit dem Saphire Hot Shot RT vorstellen.

1. Tabakmenge beim Hot Shot RT

Shisha Tabak abwiegen - Amisetup OverpackingIm ersten Schritt befüllt ihr den Tabakkopf mit ca. 12 bis 14 Gramm Tabak welchen ihr, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, anfänglich abwiegen könnt. Nach 2 – 3 erfolgreichen Setups geht es meist per Augenmaß.

Bei sehr feuchtem Tabak (Al Fakher, Serbetli) oder sehr feinem Tabak (Malas), solltet ihr nicht zu weit über den Rand des Tabakkopfes packen, da ihr sonst Gefahr lauft den Tabak zu fest in den Kopf zu packen und somit der Durchzug vermindert wird. Hier empfiehlt sich, etwas weniger Shisha-Tabak in den Kopf zu tun.

Wichtig ist beim Overpacking, relativ trocknen Tabak zu nutzen, sonst kratzt oder drückt der Tabak wenn er zu feucht ist. Wenn Ihr feuchten Tabak verwenden möchtet, tupft diesen vorher mit etwas Küchenrolle trocken.

2. Befüllen bei der Amisetup

Tabak locker in Kopf füllen - Amisetup OverpackingWenn ihr die passende Tabakmenge entnommen habt, lockert ihr diesen etwas auf. Dann lasst ihr den Tabak locker in den Kopf fallen. Mittels einer Nadel oder Chopsticks beseitigt ihr dann alle möglichen Lufteinschlüsse, so dass eine gleichmäßige Füllung des RT’s entsteht.

Ich türme den Tabak mittig immer etwas auf, bevor ich ihn dann mit der Nadel sorgfältig verteile. Beim Verteilen des Tabaks ist es wichtig, den Rand des Kopfes komplett zu befüllen, sodass ihr eine geschlossene Oberfläche erhaltet. Damit ist gewährleistet, dass die Hitze den Tabak schön gleichmäßig durchströmt und ihr ein gutes Rauch- und Geschmacksergebnis erreicht.

3. Alufolie und Lochung

Alufolie spannen - Amisetup OverpackingWenn ihr den Kopf erfolgreich befüllt habt, nehmt ihr 1 Lage dickere Alufolie (z.B. Havanna, Panzeralu) oder 2 – 3 Lagen Haushaltsalu und spannt diese über den Kopf. Dabei ist zu beachten, dass ihr den Tabak nicht mit dem Handballen in den Kopf presst, sondern die Folie locker auf den Kopf legt und diese dann Stück für Stück über den Rand spannt.

Nun noch einmal um den schönen breiten Rand mit dem Daumen gefahren und dann geht’s auch schon an die Lochung. Ich mach immer etwas größere Löcher, ein Zahnstocher eignet sich hierfür ganz gut. Gelocht wird hierbei die komplette Folie.

4. Kohle

HotShot aufheitzen - Amisetup OverpackingSo nun die Naturkohle anheizen und los geht’s! Ich empfehle an dieser Stelle 3 halbe Naturkohlen (z.B. Amy Gold), da ihr damit eine gleichmäßigere Hitzeverteilung erreicht und gegebenenfalls eine Kohle vom Kopf nehmen könnt, wenn der Tabak mal zu heiß werden sollte.

Wenn die Kohlen komplett durchgeglüht sind, platziert ihr diese nur auf dem Rand des Kopfes. Ich warte an dieser Stelle immer 3 – 5 Minuten mit dem Anrauchen. Das ist nicht zwingend erforderlich aber dann ist der Kopf meist gut aufgewärmt dass es dann auch gleich los geht. Wenn ihr nun beim Rauchen merkt dass Geschmack oder Rauch nachlässt, einfach die Kohlen Stück für Stück langsam in Richtung Kopfmitte schieben.

Bilderserie
Amisetup (Overpacking) mit Hot Shot RT

Viel Spaß mit dem Setup, wir sind gespannt auf euer Feedback!

clemens.teubel

About Clemens

Gründer, Betreiber und Hausmeister von shisha-ratgeber.de. Designer, Shishaliebhaber, Kaffefan, Webworker, Autor und Technik-Liebhaber. Folgen bei Twitter und Google+ oder schreibe eine E-Mail.