Grundlagen Shisha Kohle

Grundlagen Shisha Kohle

Im heutigen Artikel geht es um Shishakohle, welche wir schon letzte Woche im Artikel zu „Aufbau und die Funktionsweise einer Shisha“ angesprochen hatten.

Allgemein Wasserpfeifen Kohlen

Generell unterscheiden wir hierbei in Naturkohlen und selbstzündende Kohlen. Beide erhitzen den Tabak und setzen die Aromastoffe des Tabaks frei. Wichtig ist dabei, dass die Kohlen, egal ob Natur oder gepresst, komplett durchgeglüht sind bevor Ihr anfangt zu Rauchen, um den Geschmack des Tabaks nicht zu verfälschen. Besonders bei selbstzündenden Kohlen sollte man darauf achten, damit man die Schadstoffe, die beim entzünden entstehen nicht eingeatmet werden.

Naturkohle Kokos & Bambus

Generell werden Naturkohlen für Shishas primär aus Kokosschalen oder Bambusstöcken hergestellt und haben somit keine chemischen Zusätze. Daher verbrennen diese geruchsarm und entwickeln beim Rauchen keinen Eigengeschmack was somit den Tabak- bzw. Rauchgeschmack nicht beeinflusst. Weiterhin gibt es noch seltenere Arten der Naturkohle, welche aus Oliven- Apfel- oder Orangenbaumholz hergestellt werden. Bekannte Vertreter für Kokoskohlen sind Cocobrico, CocoGreen, Al Duchan und Cocobel. Der Bekannteste oder einzige Hersteller von Bambuskohlen ist Aladin Bamboocha. Warum es nur einen Hersteller gibt, kann ich leider nicht einschätzen. Der Unterschied zu den Kokoskohlen liegt darin, dass Bambuskohlen schneller zum Glühen gebracht werden können, geringfügig kürzer glühen und aufgrund ihrer Form bestimmte Shisha Setups schlechter zu bauen sind, da z.B. Cocobricos würfelförmig sind. Hier muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden bzw. testen ob er Kokos- oder Bambuskohle bevorzugt.

Grundsätzlich halten Naturkohlen länger als selbstzündende Kohlen ca. 45min-90min. Dafür haben sie das Problem, dass man einen Bunsenbrenner, Campingkocher/Gaskocher, Herdplatte, Heißluftfön oder einen speziellen Kohleanzünder wie den Vulkanos braucht. Ich persönlich benutze den Elephant Kohleanzünder, welcher ca. 24€ kostet und die Kohle innerhalb von 10min durchglüht, mit welchem ich sehr zufrieden bin. Ohne diese Hilfsmittel hast du keine Chance die Kohle zum glühen zu bekommen.

Der Preis von Naturkohlen liegt zwischen 4-8€ pro kg. Man benötigt jedoch in der Anfangsphase zusätzlich wie oben erwähnt z.B. einen Campingkocher für ca. 10-15€ plus das Gas. Allerdings sind die Kosten im Falle eines Gaskocher mit einer Kartusche von ca. 1-3€ im guten Rahmen. Mit der Kartusche können ca. 30-50 Kohlen entzündet werden. Zusammengefasst heißt das:

Vorteile
+ lange Glühdauer (45min-90min)
+ kein Eigengeschmack & Zusatzstoffe (Natur)
+ langfristig günstiger als selbstzündende Kohlen

Nachteile
– Ohne entsprechende Hilfsmittel nicht entzündbar
– schlecht für Unterwegs
– teurer in Erstanschaffung wegen Gaskocher, Herdplatte oder ähnlichen
– Kohle braucht 6-10min bis sie glüht

Selbstzündende Shisha Kohle

Selbstzündende Kohlen (SZ Kohlen) werden aus feinstem Kohlestaub und verschiedenen Chemikalien in runde Tablettenform gepresst und können mittels einem einfachen Feuerzeug entzündet werden. Sie glühen somit innerhalb von 1-2min durch. Die Kohlen gibt es meist in einem Durchmesser von 33mm & 40mm. Sie sind aber auch in anderen Größen erhältlich. Welche Größe Ihr verwendet liegt prinzipiell an der Größe eures Tabakkopfes, kleiner Kopf = kleine Kohle. Jedoch kann man auch eine 40mm Kohle gut in 2 Stücken auf einen kleinen Kopf legen, ohne Angst zu haben, dass der Tabak verbrennt. Alternativ sind auch zwei 33mm Kohlen auf einen großen Tabaktopf möglich, hier zählen also wieder Erfahrungswerte.

Selbstzündende Shisha-Kohlen sind durch ihre einfache Handhabung perfekt für Anfänger geeignet. Die meisten SZ Kohlen besitzen einen Eigengeschmack jedoch muss man hier in der Qualität unterscheiden. Bekannte und gute Hersteller mit dem man nichts falsch macht, sind Safa Light, Three Kings (3K) oder Carbopols. Meine Empfehlung ist es, nicht zu billigen oder NoName-Kohlen zu greifen. Diese versauen euch nur den Geschmack des Tabaks. Der Preis von selbstzündenden Kohlen liegt zwischen 8-11€ pro 100Stück. Diese werden in 10 Rollen á 10 Kohlen verpackt. In der Zusammenfassung heißt das:

Vorteile
+ einfaches & schnelles Anzünden
+ gut für Unterwegs
+ keine weiteren Anschaffungen außer handelsübliches Feuerzeug
+ Kohle glüht innerhalb von 1-2min

Nachteile
– kürzere Glühdauer (30min)
– Eigengeschmack
– teurer auf lange Sicht

Haben wir was vergessen, habt Ihr Ergänzungen oder Fragen? Dann schreibt uns einfach einen Kommentar. Wir freuen uns auf euer Feedback!

clemens.teubel

About Clemens

Gründer, Betreiber und Hausmeister von shisha-ratgeber.de. Designer, Shishaliebhaber, Kaffefan, Webworker, Autor und Technik-Liebhaber. Folgen bei Twitter und Google+ oder schreibe eine E-Mail.