Shishita von Doobacco – Einwegshisha (Review)

Shishita von Dobacco – Noch nie gehört? Na dann wird’s Zeit, die Shishita von Doobacco ist eine sogenannte Shisha-to-go oder auf Deutsch eine Einweg-Shisha. Ich hab sie getestet und mir eine Shishita in Karlsruhe geholt, welche es natürlich auch online ohne Probleme zu kaufen gibt.

Lieferumfang, Sorten & Kosten

Das Erste, was ins Auge fällt ist das edle Design in Metalloptik und die einfachen Formen der Shishita. Sie hat eine Höhe ca. 16cm und einen Durchmesser von ca. 7cm. Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Shishita Dose (welche als Bowl fungiert)
  • Aroma-Pad (Tabakersatz)
  • 2 selbstzündende Kohlen 40mm
  • 1 Silikonschlauch ca. 70cm mit Mundstück
  • Tauchrohr mit Kopf
  • Anleitung

Die Kosten belaufen sich online sowie lokal auf ca. 7-9€ pro Shishita. Die Shishita gibt es in vielen verschiedenen Sorten, wo sicherlich für jeden was dabei ist, z.B.: Kirsche (Moonlight Cherry), Banane, Passionsfrucht, Ice Apple, Traube, uvm.. Kaufen darf sie sich jeder der mindestens 16 Jahre alt ist.

Wie funktioniert die Shishita

Shishita von Dobacco - Einwegshisha / Shisha To Go

Shishita von Doobacco – Einwegshisha / Shisha To Go

Ich habe mich für meinen Test für die Sorte Moonlight Cherry, also Kirsche entschieden. Vorweg gesagt bin ich eigentlich nicht so der Kirsch-Fan bei den traditionellen Shishas und rauche nebenher schon relativ professionell.

Als erstes muss die Bowl (Die Dose) bis zur roten Markierung mit Wasser gefüllt werden. Danach steckt ihr einfach den Deckel mit dem Tauchrohr wieder drauf. Im Deckel ist ein Liquid (eine Flüssigkeit) enthalten, die bei Hitze schmilzt und den Geschmack für die Shishita liefert. Das Liquid ist ohne Nikotin, Teer und auch scheinbar ohne weitere bekannten Schadstoffe. Im Prinzip basiert sie auf dem System einer E-Zigarette. Ihr raucht nicht, ihr dampft. Nachdem ihr den Deckel mit dem Tauchrohr draufgesteckt habt, steckt ihr den Schlauch in die Seite. Dieses Loch wird durch eine kleine Verklebung noch verschlossen. Diese müsst ihr mit etwas Spitzem durchstechen und den Schlauch ca. 2-3cm einführen. Danach nehmt ihr die Abdeckung des Deckels der Shishita ab und entfernt die weiße Folie. Nun sollte euch bereits schon ein intensiver Duft und ein Sieb, unter welchem sich das Aroma-Pad befindet entgegen kommen. Das Liquid ist im kalten Zustand mit Wachs zu vergleichen was die Konsistenz angeht.

Anschließend zündet ihr die selbstzündende Kohle an. Ich persönlich rauche ausschließlich Naturkohle. Nur in meinen Anfangszeiten hab ich auf SZ-Kohlen zurückgegriffen. Und dennoch muss ich sagen, diese Kohlen sind der Hammer und nicht mit anderen Schnellzündern zu vergleichen. Sie erzeugen 0 Eigengeschmack und brennen direkt nach dem Anzünden. Ich habe diese Kohlen ca. 2 Minuten durchbrennen lassen (wird auch empfohlen) und direkt auf den Metallsieb gelegt. Achtung: Jeweils nur 1 Kohle drauflegen, die 2te ist für später. Nach ca. 2 Minuten nachdem die Kohle draufgelegt wurde, stellte sich ein konstanter und wirklich toller intensiver Geschmack ein – Ich war wirklich überrascht! Es schmeckte wirklich wie Kirsche, nicht wie sonst für mich nach verbrannten Kirschkernen.

Die Shishita erzeugte mächtig Dampf und ich habe mit einer Kohle ca. 20 Minuten geraucht. Man sagt, dass die Shishita dann ihre Betriebstemperatur erreicht hat. Daraufhin habe ich direkt die 2.Kohle aufgelegt und noch weitere 20-30 Minuten geraucht. Alles in Allem konnte man gut 45 Minuten rauchen (2 Personen wohlgemerkt)

Fazit

Die Shishita kostet wie oben beschrieben zwischen 7-9€ und enthält alles, was man zum rauchen braucht! Das einzige was man benötigt, ist eine Kohlezange und ein Feuerzeug sowie Wasser.

Ich persönlich bin kein Fan von langen Reinigungsorgien bei Shishas, daher ist die Shishita echt eine willkommene Alternative. Nach dem Gebrauch schmeißt ihr sie einfach in den Müll d.h. Kein Putzen – Kein Stress!

Ich werde mir diese Shishita definitiv noch einmal zulegen, denn grad durch ihre handlichen Maße und durch die Einfachheit dieses Teils ist sie der perfekte Begleiter für Grillabende, Ausflüge, uvm. – das spart Stress , Zeit , Nerven und Geld (bevor die Glas-Shisha kaputt geht)!

Die Shishita von Doobacco – Ein Muss für jeden Shisha-Fan!

 

clemens.teubel

About Clemens

Gründer, Betreiber und Hausmeister von shisha-ratgeber.de. Designer, Shishaliebhaber, Kaffefan, Webworker, Autor und Technik-Liebhaber. Folgen bei Twitter und Google+ oder schreibe eine E-Mail.