Sind Naturkohlen gesünder als Selbstzündende Kohlen?

Gesundheit von Naturkohlen vs. Selbstzündenden Kohlen (FAQ)

Nein, sie sind nicht gesünder. Wir können ganz klar sagen, dass Naturkohlen und selbstzündende Kohlen grundsätzlich aus Kohlenstoff bestehen und beim Anzünden beide Kohlenstoffmonoxid und Kohlenstoffdioxid entwickeln, welches dann direkt mit geraucht wird. Selbstzündende Kohlen haben nur durch das enthaltene Schwarzpulver einen unangenehmeren Geruch bzw. Geschmack wenn man die Shisha raucht. Daher ist es wichtig, besonders bei selbstzündenden Kohlen darauf zu achten, dass sie komplett durchgeglüht sind. Selbstzündende Shisha Kohlen während des Verbrennungsprozess zu rauchen ,wenn die aufliegende Kohle noch Schwarzpulver-Funken von sich gibt, ist nicht gesund und macht den Rauch-Geschmack kaputt, da die Verbrennungsprodukte wie z.B.: Nitrose Gase, Schwefeldioxid der SZ-Kohle eingeatmet werden können.

Wenn man wartet, bis sie durchglüht, haben sich diese Schadstoffe aber schon in der Luft verflüchtigt und man kann mit einem guten Gewissen rauchen.


Haben wir was vergessen, habt Ihr Ergänzungen oder Fragen? Dann schreibt uns einfach einen Kommentar. Wir freuen uns auf euer Feedback!

clemens.teubel

About Clemens

Gründer, Betreiber und Hausmeister von shisha-ratgeber.de. Designer, Shishaliebhaber, Kaffefan, Webworker, Autor und Technik-Liebhaber. Folgen bei Twitter und Google+ oder schreibe eine E-Mail.

  • ShishaSuchtie

    Dankeschön, sehr interessant zu wissen. Ich dachte nämlich auch, dass selbstzündende Kohlen gefährlicher sind… 😀

  • Juxxl

    Hallo, hatte gestern das erste mal geraucht und es kratzte im Hals. Also die ShiazuSteine und dann die Kohle nicht durchgebrannt. Gleich angefangen und da war auch schnell das Aroma der Steine futsch.